Harmonisches Joghurtbrot

Joghurt oder Jogurt? Was ist denn nun richtig? Meine Tochter lernt in der Schule, dass man Jogurt ohne H schreibt. Aber warum steht dann auf dem Joghurtbecher Joghurt mit H? Große Verwirrung bei der Vorbereitung auf das nächste Diktat (in der ersten Klasse). Man darf sich die Schreibweise aussuchen? Aber bei welchen Wörtern kann man sich aussuchen, ob mit oder ohne HA ?!

bei Joghurt zum Bespiel.

Ein Joghurt im Müsli, ein Joghurt für Zwischendurch, Joghurt mit Früchten, Joghurt als Drink ..aber Joghurt im Brot?

Auf jeden Fall! Wir hatten ja auch schon das Quarkbrot.

Was ist  ein Joghurtbrot denn genau? Die Leitsätze für Brot und Kleingebäck legen folgendes fest:
Buttermilch, Joghurt, Kefir, Molke: auf 100 kg Getreideerzeugnisse werden mind. 15 l Buttermilch, Joghurt, Kefir, Molke oder eine entsprechende Menge Trockenerzeugnisse zugegeben.
Wir haben insgesamt in unserem Brot 628 g Mehl und 100 g Joghurt. Also dürfen wir es Joghurtbrot nennen.
Was ist, wenn wir weniger Joghurt hineingeben hätten? Dann wäre es ein Brot mit Joghurt.
Hier jetzt aberein richtiges Joghurtbrot:

Arbeitsgeräte:

  • Küchenmaschine
  • Schüssel
  • Waage
  • Teigschaber
  • Gärkorb

Zutaten für 1150 g Teig = ca. 1 kg Brot:

  • 230 g zimmerwarmen Sauerteig (TA 200) Rezept dazu gibt es hier: Sauerteig selber machen
  • 255 g Weizenmehl Type 1050
  • 125 g Weizenmehl Type 550
  • 130 g Roggenmehl Type 997
  • 13 g Hefe
  • 13 g Salz
  • 15 g Schmalz oder Butter
  • 100 g Joghurt
  • ca. 240 g warmes Wasser

Anleitung:

  1. Alle Zutaten zusammen abwiegen und intensiv kneten.
  2. Nun den Teig ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  3. Der Gärkorb wird erst mit Trennspray besprüht (alternativ mit ein wenig Öl bepinseln) und dann mit einer Mischung aus Stärke und Roggenmehl gut gestaubt.
  4. Nach der Teigruhezeit wird das Brot längliche aufgearbeitet. Siehe auch hier:
  5. Mit dem Schluss nach oben in den vorbereiteten Gärkorb legen.
    Das Joghurtbrot an einem warmen Ort (30°C) auf Gare setzen. Das dauert ca. 40 Minuten. (Siehe Foto)
  6. Den Ofen auf 250°C Ober-Unterhitze vorheizen.
  7. Das Brot nun vorsichtig aus dem Gärkorb heraus auf ein Blech mit Backpapier kippen.
  8. Mit dem Teigmesser das Brot über Kreuz einschneiden und das Blech sofort in den Ofen schieben.
  9. Mit reichlich Schwaden (Wasserdampf) bei 250°C anbacken.
  10. Den Schwaden nach 2 Minuten entweichen lassen.
  11. Die Ofentemperatur auf 200°C runterstellen.
  12. Nun ca. 55 Minuten backen. Falls man zwei Brote nebeneinander backen möchte, verlängert sich die Backzeit ein wenig.
  13. Ein fertiges Brot hört sich dumpf und hohl an, wenn man darauf klopft.
    Das Joghurtbrot nun gut ausdampfen lassen und erst, wenn es vollständig abgekühlt ist, schneiden.
  14. In einem Brotkasten lagern.
Gärkörbe

Die Gare der Brote im Gärkorb.

Joghurtbrot

Mildes Joghurtbrot

Joghurtbrot

Mildes Joghurtbrot

 

2 comments

  1. Sascha Roterberg says:

    Vielen Dank für die Inspiration!
    Zu meinem großen Grillgeräte-Park gehört auch ein Ramster LeRond Holzbackofen, in dem ich oft unsere benötigten Brote backe. Aus dem Grund bin ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten und dein JogHurt-Brot (^^) wird beim nächsten Mal getestet (y)

    Viele Grüße und mach weiter so,
    Sascha

  2. Sara Hindrichs says:

    Hallo Sascha,
    der Direktor der Meisterschule in Olpe schwärmte auch immer von seinem Holzbackofen. Ich stelle mir das sehr spannend vor darin zu backen. Viel Erfolg mit dem Joghurtbrot wünsch ich dir.
    Liebe Grüße
    Sara

Schreibe einen Kommentar