6-Strangzopf flach

Einen Sechsstrangzopf kann man nicht nur hoch flechten, wie den Wiener Sechsstrangzopf oder den Münchener Sechsstrangzopf, sondern auch flach.

In folgendem Video erkläre ich euch, wie das geht.

Falls ihr euch noch mal an den Wiener Sechsstrangzopf geben wollt: https://www.youtube.com/watch?v=wdmUEySxtzA

oder den Münchener Sechsstrangzopf: https://www.youtube.com/watch?v=OgMPXrmOsug

Grundrezept für Flechtgebäck:

  • 500 g Mehl
  • 40 g frische Hefe
  • 50 g weiche Butter
  • 60 g feinen Zucker
  • 7 g Salz
  • 1 Ei M
  • 210 g kalte Vollmilch

Anleitung:

  1. Alle Zutaten abwiegen und zusammen sehr intensiv zu einem rei?festen Teig kneten.
  2. Die Teigruhe abgedeckt im Kühlschrank für mind. 20 Minuten geben.
  3. Die Aufarbeitung erfolgt dann wie im Video. Dort habe ich Teiglinge von jeweils 75 g verwendet.
  4. Auf einem Backblech mit Backpapier wird der Hefezopf an einem warmen Ort auf Gare gestellt. Optimal sind ca. 30 °C. Im Ofen überprüfe ich die Temperatur mit einem Thermometer. Rei?t der Zopf beim Backen, war die Gare zu kurz. Wird der Zopf zu flach war die Gare zu lang.
  5. Während der Gare insgesamt zwei Mal sehr behutsam mit Eistreiche abstreichen.
  6. Den Backofen auf 180 °C Ober-Unterhitze vorheizen.
  7. Den Hefezopf ca. 20 Minuten backen.

Youtube Video Hefezopf aus 6 Strängen flechten:

This entry was posted in Blog.

Schreibe einen Kommentar